The Rude Reminders

FreilichtSession

Was 2012 im Herzen des Ruhrgebiets als Akustik-Duo anfing, hat sich nach fast zehn Jahren zu einer Full Force Roots-Rock-Reggae-Combo aus bis zu elf leidenschaftlichen Musikern entwickelt.

‚The Rude Reminders‘ sind Reggaefans in ganz Deutschland längst ein Begriff. Egal ob sie bei kleinen Sessions oder auf größeren Festivalbühnen auftreten – es ist spürbar, dass die Musik in vielerlei Hinsicht den Zahn der Zeit trifft, wobei sie wahrlich an den Original Jamaican Roots Reggae Sound erinnert.

Statt Wareika Hills & Jordan River gibt es hier zwar nur den Auberg & die Ruhr, doch die immense Kluft zwischen armen und reichen Bürgern, die rauhen Ghettos, in denen junge Menschen zu kriminellen Handlungen geraten, weil sie kaum Option sehen & von der Polizei ohnehin als kriminell & gefährlich gebrandmarkt werden, der umfangreiche Kampf gegen die unverhältnismäßige Staatsgewalt & nicht zuletzt die Harmonie- & Bass-lastige Musik der Menschen, die produktiv gegen die soziale Ungerechtigkeit und gegen miese Laune kämpfen.

„Wir sind 100% ehrlich. Wir sind 100% Liebe. Wir machen keine konstruierte Show. Keine erzwungene Animation. Ganz selten gibt es mal sowas wie „Are you feeling I-rey?“. Wir zeigen lediglich, was wir an der Reggae-Mucke so geil finden & verlieren selbst dabei jegliche Zügel. Wer uns Live auf der Bühne oder im Proberaum oder auf ner Demo sieht, erlebt unsere puren ehrlichen Emotionen, alles von Wut bis Freude. Wenn wir einmal los-bouncen, ziehen sogar die mit, die behaupten, dass Reggae so garnicht ihr Ding sei. Alles nur Liebe.“

Ricky, Gitarre & Vocal-Harmony – The Rude Reminders

Infos

  • 16.09.2022
    20:00 Uhr
    Einlass ab 19:00 Uhr
  • Konzert
  • Freier Eintritt